Geeignet: ab ca. 6 Jahren*
Leihinstrumente: vorhanden
*sobald das Kind das Instrument ohne Ermüdungserscheinungen längere Zeit halten kann.

Die Querflöte, wie wir sie heute kennen, wurde von Theobald Boehm zwischen 1832 und 1847 in München entwickelt. Sie gehört zu den Holzblasinstrumenten, obwohl sie schon lange aus Metall gefertigt wird. Das hat zwei Gründe: Ursprünglich wurde dieses Instrument aus Holz gebaut. Und der Ton wird beim Blasen über eine Kante erzeugt – und nicht, wie bei Blechblasinstrumenten, durch die Lippen des Spielers.

In großen wie kleinen Ensembles spielt die Querflöte eine wichtige Rolle und wird wegen der Reinheit ihres Klanges, ihrer tiefen und höhen Töne geliebt.

Holzblasinstrumente – Musikschule Bayreuth

Unsere Lehrkräfte

Musikschule Bayreuth – Querflöte

Vorstellungsvideo

Hier finden Sie das Vorstellungsvideo zu diesem Instrument.

Anmeldung

Hier finden Sie unser Online-Anmeldeformular für unsere Angebote.

Menü